Die Nacht des Deutschen Schlagers

Am 26. Mail 2017 kommt Die Nacht des Deutschen Schlagers in das fränkische Seenland. Auf diesem musikalischen Gipfeltreffen aus dem Bereich Schlager werden Sie Stars wie G.G. Anderson, Andy Borg, Norman Langen, Tanja Lasch, Mario&Christoph und Steffen Jürgens mit ihren Stimmen verwöhnen. Bei Die Nacht des Deutschen Schlagers erwartet rund 4000 Besucher aus ganz Deutschland das beste was das Genre zu bieten hat.

In einer sechsstündigen Schlager-Show präsentieren die Showgrößen ihre bekanntesten Hits live auf der Bühne. Es erwartet Sie ein unglaublicher Abend am Ufer des Brombachsees. Nicht nur die beliebten Stars, sondern auch die besondere Atmosphäre lassen die Herzen aller Schlager-Fans höher schlagen. So wird das Ufer des Brombachsees in eine Partylocation beim Sonnenuntergang in einen romantischen Begegnungsort verwandelt.

Einlass ist um 14.00 Uhr – Beginn um 16.00 Uhr

Tickets erhalten Sie hier auf dieser Webseite im Ticketshop, im huma Ticket-Paradise, unter der Ticket-Hotline (0651-97 907 77) oder unter 09122/8896190.

Ticketpreise:

normales Ticket: 29,50 € (AK: 35,00€)

VIP-Ticket: 99,00€ (AK: 125,00€)

Im VIP-Ticket ist ein VIP-Bereich, ein Künstlertreff, warmes Buffet und Getränkeservice enthalten.

Kinder unter 8 Jahren sind frei

Mit Partyzettel ab 16

Update: Für schlechtes Wetter haben wir auch ein Festzelt für 2.500 Personen – der Nacht des Deutschen Schlagers steht also nichts im Weg!

Andy Borg

„Hits fallen nicht vom Himmel und die Gunst (s)eines Publikums muss man sich jeden Tag von neuem hart erarbeiten.“ Dieses Credo leitet einen der erfolgreichsten Schlager-Stars, einem beherzten Musikanten und leidenschaftlichen Entertainer. 33 Jahre nach seinem Durchbruch mit Adios Amor ist Andy Borg heute populärer denn je. Der gebürtige Floridsdorfer hat diesen Sommer nach einem Sturm der Empörung des Publikum und einem medialen Aufschrei mit dem Open Air-Finale im kroatischen Pula seinen heiß diskutierten Abschied als Gastgeber und Moderator der Traditionssendung „Musikantenstadl“ genommen. Ein Abschied, der, wie es für Andy Borg und sein Leben charakteristisch ist, immer auch einen neuen Lebensabschnitt einläutet. Die Zeit nach dem Musikantenstadl.

Einfach Schlager

„Ich sag es mit Musik. Das ist meine Berufung, etwas mit Musik zu sagen. So fällt mir vieles leichter auszudrücken, als es im Gespräch oder auf Papier in Worte zu fassen. Und deswegen schaut ich auch mit meiner Musik zurück – auf fast10 Jahre Stadlzeit: „I werd die Stadlzeit im Leben net vergesse’n. Auch unser Publikum, des bleibt da immer drin. A wenn des Leben mit da Zeit uns auseinander treibt, waß I, dass I a kleiner Teil vom Stadl bin.“ Andy Borg ist es als Nachfolger von Stadl-Gründervater Karl Moik innerhalb kurzer Zeit gelungen, mit seinem Wiener Charme und einem gut dosiertem Wiener Schmäh Millionen treuer MUSIKANTENSTADL-Fans in eine neue, in s e i n e Stadl-Ära mitzunehmen. Seine Bilanz kann sich sehen lassen: Mit bis zu 8Millionen Zuschauern in drei Ländern zählte der MUSIKANTENSTADL auch im 34. Jahr seines Bestehens zu den erfolgreichsten Samstagabend-Unterhaltungsshows im europäischen Fernsehen. Weit über 200 Millionen Zuschauer haben die Live-Sendungen mit Andy Borg und seinen Gästen gesehen. Dem Gesang ist der bodenständig gebliebene Wahl-Passauer in all den Jahren stets treu geblieben und seine Auftritte führen ihn Jahr für Jahr von den Niederlanden bis nach Italien, vom Elsass bis nach Polen durch viele Länder Europas.

mehr zu Andy Borg

Die Nacht des Deutschen Schlagers präsentiert Schlager
Die Nacht des Deutschen Schlagers präsentiert Schlager

G.G. Anderson

Ohne ihn gäbe es das Volksmusik-Duo Wildecker Herzbuben nicht.
Denn die beiden Pfundskerle bildeten einst die Begleitband dieses Schlagersängers: G. G. Anderson. Aber nicht nur das hat ihm die Schlager- und Volksmusikbranche zu verdanken. Er schrieb auch große Hits für Roland Kaiser, Heino, Rex Gildo, Mireille Mathieu und viele mehr.

Sein erstes berufliches Fußfassen hatte zunächst so gar nichts mit Musik zu tun: Nach dem Realschulabschluss machte er nämlich eine Ausbildung zum Elektriker – wobei er allerdings nebenbei bereits als Sänger und Schlagzeuger arbeitete. Von 1964 bis 1972 war er Mitglied diverser Bands und startete 1973 seine Solokarriere unter dem Namen „Alexander Marco“. Seinen Künstlernamen änderte er 4 Jahre später in „Tony Bell“ um, bevor er sich dann schließlich ab 1980 „G. G. Anderson“ taufte.

Über 1000 Titel waren das Resultat seines großen Kompositionstalents – sehr zur Freude vieler namhafter Künstler der Schlager- und Volksmusikbranche. Ab dem Jahr 1981 versuchte er sich dann selbst als Sänger und war mit einigen Titeln sehr erfolgreich: Vierter beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, sowie die Auszeichnungen „Sänger des Jahres 1986“, „Die Goldene Stimmgabel“ im Jahr 1991 und weitere Preise waren der Beweis, dass ein G. G. Anderson nun nicht mehr aus dem Schlagergeschäft wegzudenken ist.

Zahlreiche Veröffentlichungen von Alben und Singles, sowie die Zusammenarbeit mit Komponisten wie Engelbert Simons oder Ekki Stein prägen seine musikalische Vergangenheit und Gegenwart.
2013 meldet er sich mit seinem neuen Album „San Valentino“ zurück. 2014 erlitt G.G. Anderson einen Schlaganfall, von dem er sich jedoch gut erholte. Seine Fans dürfen sich weiterhin über viel tolle Musik freuen.

mehr zu G.G. Anderson

Norman Langen

Den Traum vom Rampenlicht hatte Norman Langen schon als Teenager: Er konnte ihn verwirklichen, weil seine durch und durch zeitgenössische Schlager-Definition so viele verschiedene Facetten und Emotionen vereint – und er selbst so bodenständig geblieben ist wie kaum ein anderer Musiker seiner Generation. Mal lebensnah und tiefsinnig, mal einfach nur ausgelassen und 120% tanzbar, präsentiert Norman Langen diesen Sound ab sofort auf seinem neuen Label Telamo.

Seine Mutter hätte ihn beinahe Jerome genannt: Am 07. März 1985 in Würselen-Bardenberg geboren, tauschte Norman Langen die Mundharmonika, die schon sein Großvater gespielt hatte, mit 13 gegen etwas Zeitgemäßeres (ein Keyboard) ein und stand wenig später zum ersten Mal auf einer Bühne. Mit 15 stand für ihn dann endgültig fest, dass er Sänger werden wollte: Was zur Jahrtausendwende mit dem Dance-Projekt „TAMO“ begann, führte nach mehrköpfigen Konstellationen wie „The CreW“ und der R&B-Boygroup „BeXcess“ (später „Manhattan“) schließlich auch zu ersten Solo-Experimenten. Dafür schrieb sich Norman zunächst sogar den Alternativ-Vornamenswunsch seiner Mutter auf die Fahne: Mit Anfang 20 machte er unter dem Künstlernamen Sam Gérome Musik.

Endgültig auf die Überholspur wechselte er dann unter seinem tatsächlichen Namen im Jahr 2011 – mit der Teilnahme bei der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Dabei war Norman alles andere als ein gewöhnlicher Kandidat: Er hatte schon mit 17 eine klassische Gesangsausbildung am Aachener Theater angetreten und in diesem Rahmen jahrelang an seiner Stimme gearbeitet. Er hatte nach der Schule parallel zur Musik zunächst als Schweißer gearbeitet – und danach als Pfleger in einer Einrichtung für Demenzkranke: Erfahrungen, die seinen Horizont ungemein erweitert hatten. Und er sollte als erster männlicher „DSDS“-Kandidat überhaupt auf Schlager setzen, seine Lieblingssongs von persönlichen Vorbildern wie Jürgen Drews präsentieren. Den Weg des geringsten Widerstands hatte er damit gewiss nicht gewählt…

mehr zu Norman Langen

Die Nacht des Deutschen Schlagers präsentiert Schlager Musik

Tanja Lasch

Sängerin, TV-Moderatorin, Songwriterin: das Talent von Tanja Lasch ist vielfältig. Aber ihr Herz schlägt vor allem für eins: die Musik! Am 10. Februar 2017 erscheint nun ihr zweites Album mit dem passenden Titel „Herzkino“.

Auch dieses Mal gibt es wieder wunderschöne, authentische und emotionale Geschichten, die Jeder von uns schon mal erlebt hat. Was wäre das Leben auch ohne seine Geschichten? Genau diese möchte Tanja Lasch auf ihrem neuen Album wieder erzählen…
Dafür hat sie auch diesmal wieder mit Erfolgsproduzent Stefan Pössnicker zusammengearbeitet. Entstanden sind dabei 13 Songs voller Gefühl, Lebenslust, aber auch Liebeskummer…

Als erste Single wurde die Nummer „Komm nach Berlin“ ausgesucht. Seit vielen Jahren wohnt Tanja bereits mit ihrer Familie in der Hauptstadt, deswegen fiel die Entscheidung welche Stadt im Titel am besten passen würde, nicht schwer… Es musste Berlin werden, denn „Zuhause ist da, wo dein Herz ist.“ Auch auf dem Album: Tanjas Erfolgscover von „Die immer lacht„.

mehr zu Tanja Lasch

Mario & Christoph

„Die Chemie hat vom ersten Treffen an gepasst, ob musikalisch oder noch wichtiger menschlich“ ist der einheitliche Tenor von Mario Wolf und Christoph Purtscheller.

Mario ist seit 1986 DIE STIMME vom Alpentrio Tirol und prägt seit dieser Zeit den unverwechselbaren Sound der Gruppe. 1993 kam Christoph als Keyboarder, Akkordeonist und Arrangeur dazu. Eine enge Zusammenarbeit beginnt nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter den Kulissen.

Erfolgreiche Schlager Sänger

Das Alpentrio Tirol gehörte zu einer der erfolgreichsten Gruppen im gesamten deutschsprachigen Raum. Zahlreiche Auszeichnungen (Grand Prix Sieger 1991, 4x Sieger der Schlagerparade in der ARD mit Andy Borg, Musikantenkaiser 2005,..) und unzählige Fernsehauftritte zeugen von der Beliebtheit der Gruppe, für die Mario und Christoph auch die meisten Songs schreiben und produzieren.

Nach Richard Geir geht mit Ende 2011 auch Georg Astenwald in seinen wohlverdienten Ruhestand.
Da Mario und Christoph die Bühne und den Kontakt zum Publikum genauso lieben wie die Arbeit im Studio geht es weiter….

mehr zu Mario&Christoph

Die Nacht des Deutschen Schlagers präsentiert Schlager Musik

Steffen Jürgens

Wie beschreibt man am besten einen Künstler der die Musik liebt und lebt?

Ganz einfach: Ein Mensch wie du und ich, frei nach dem Lebensmotto: Wer meint etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!

Ein Mecklenburger Jung, der nie auf Kosten anderer berühmt oder bekannt werden wollte! Bis heute, hat er nicht einen einzigen Titel aus seinem Repertoire gecovert? Es liegt ihm sehr am Herzen auf der Bühne 100% Steffen Jürgens zu sein! Eine Berufung für all seine vielen Fans und Freunde und für sich selbst. Echt, Herzlich und Publikumsnah!

Er ist und bleibt der bodenständige Junge von nebenan.

Seit 16 Jahren ist Steffen Jürgens inzwischen auf den Bühnen dieser Welt unterwegs und immer wieder schafft er es auch seine bodenständige Art die Menschen zu begeistern! In der ehemaligen DDR aufgewachsen, kennt er alle Höhen und Tiefen, die das Leben so mit sich bringt. Schon damals als Teenager erkannte sein Musiklehrer Gerd Udo Witt das unglaubliche musikalische Talent und förderte es! Bis heute schreibt und komponiert Steffen seine Titel selbst und Mitten aus dem Leben!! Sein Markenzeichen ist seine markante Stimme und auch seine sehr einfühlsamen emotionalen Texte!! Er hat sie gemacht, seine Erfahrungen und er ist auferstanden aus den Ruinen. (So eine Passage aus der ehemaligen Nationalhymne der DDR!) Entdeckt wurde er schließlich von keinem geringeren als Robert Meister, der sich u.a. für die Charterfolge von Mr. President auszeichnet! Die Zusammenarbeit besteht bis heute! Zu Beginn seiner Karriere wurde er als erfolgreichster deutscher Künstler in Südtirol ausgezeichnet! Er hat es geschafft sich hier sogar von den Verkaufszahlen her vor den berühmten Kastelruther Spatzen zu platzieren.

mehr zu Steffen Jürgens

Schlagermafia

Die größten Kult- und Partyschlager aller Zeiten, gemixt mit einer fetten Portion Humor & Selbstironie, dafür steht DIE SCHLAGERMAFIA alias SÄLLIWENN & MONTÄNNAR. Seit nunmehr einem Jahrzehnt bereisen sie ganz Deutschland sowie das angrenzende Ausland und geben, bei über hundert Auftritten jährlich, ihre ganz eigene Weltanschauung zum Besten. Jürgen Drews wurde nachts im Kornfeld, nach einer Riesenparty, von seinen Kollegen beklaut und die Rockband Liquido hat bei einem tschechischen „Schlager-Gott“ abgekupfert. Die Schlagerbranche ist in Wahrheit ein Haifischbecken und diese beiden Jungs ziehen sie einmal komplett durch den Kakao. Bei Menschenmassen ALLER ALTERSKLASSEN und BEVÖLKERUNGSSCHICHTEN sorgt DIE SCHLAGERMAFIA für MEGAStimmung und UNVERGESSLICHE Partys! Kein Wunder also, dass mittlerweile so ziemlich alle relevanten, öffentlich-rechtlichen und privaten TV-Kanäle auf sie aufmerksam wurden und ihre Hits auf diversen Party-Samplern, von Ballermann-Hits bis Apres-Ski-Hits, vertreten sind. SÄLLIWENN & MONTÄNNAR „entstauben“ alte Klassiker, hauchen ihnen, mit fetten Beats, PERFEKTEM Entertainment und EINZIGARTIGEN Comedy-Elementen neues Leben ein und sind somit LIVE ein absolutes HIGHLIGHT!!!

mehr zu Schlager Mafia